Für unseren Kunden, ein international tätiges Biotechnologie-Unternehmen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Account Specialist Biosimilars (m/w) Oncology - Gebiet: Nord-Ost

Vertragsart: Festanstellung

Auftragsnummer: A451-731

Startdatum: 01.07.2018

Einsatzort: Brandenburg

Reisebereitschaft: hoch

Job-Beschreibung:


Ihre Aufgaben:

  • Vermarktung und Unterstützung der Neueinführungen der Biosimilars im Bereich Onkologie, unter Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsplänen für das verantwortete Gebiet:
  • Analyse und Aufbau des Gebietes mit Potentialabschätzungen, entlang der Behandlungspfade und Kundenstrukturen für unsere Biosimilars im Bereich Onkologie
  • Sachkundige Betreuung und Beratung von wissenschaftlichen Experten und Medizinern (Onkologie/Hämatologie) sowie Apothekern (in Zusammenarbeit mit dem Key Account Management)
  • Information von Medizinern und Apothekern zu den regulatorischen, medizinischen, pharmakologischen und gesundheitsökonomischen Richtlinien für den Einsatz von Biosimilars
  • Entwicklung von Account-Plänen und Koordination der Umsetzung funktionsübergreifender Aktivitäten, gemeinsam mit den Bereichen Marketing, Key Account Management, Regional Access, Medizin sowie anderen Amgen Außendienststrukturen
  • Erfassung und Analyse von Wettbewerbssituation und -aktivitäten
  • Fortlaufende Weiterentwicklung des relevanten Wissens über Behandlungsnetzwerke sowie der Regulierungs- und Erstattungsstrukturen für Biosimilars

Ihre Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise der Naturwissenschaften, alternativ Anerkennung nach AMG § 75 (gepr. Pharmareferent/in)
  • Ausgeprägte verkäuferische Kenntnisse und Fähigkeiten, d.h. mehrjährige Erfahrung (mind. 3 Jahre) im Pharma-Spezialaußendienst in kompetitiven Märkten, idealerweise Erfahrung in der Onkologie
  • Gutes Verständnis für die Entscheidungsstrukturen und Abläufe in Krankenhäusern
  • Gutes Verständnis für Patientenwege und Behandlungswege der Patientengruppen
  • Ausgeprägtes Verständnis von onkologischen Behandlungspfaden sowie der regionalen Regulierungs- und Erstattungsmechanismen für onkologische Zubereitungen sowie Biosimilars, im Krankenhaus sowie im niedergelassenen Bereich wünschenswert
  • Solide EDV-Kenntnisse, Erfahrung mit digitalen Medien
  • Gute Englischkenntnisse
  • Vertriebs- und marketingorientierte Denk- und Arbeitsweise mit analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke sowie Überzeugungsfähigkeit und Akzeptanz im Umgang mit anspruchsvollen Gesprächspartnern
  • Teamfähigkeit, Organisationstalent und Projektmanagement-Fähigkeiten
  • Hohes Maß an Eigenmotivation und Erfolgswille sowie Lösungs- und Serviceorientierung