Für unseren Kunden, ein führendes Biotechunternehmen aus Düsseldorf, suchen wir, zum nächst möglichen Zeitpunkt, zur Festanstellung einen:

HR Generalist (m/w/d)

Vertragsart: Festanstellung

Auftragsnummer: A514-812

Startdatum: 01.11.2018

Einsatzort: Düsseldorf

Job-Beschreibung:


Ihre Aufgaben:

  • In dieser verantwortungsvollen Position, verstehen Sie sich als interner Dienstleister.
  • Als echter Generalist kennen Sie sich in allen HR-Bereichen aus und sind kompetenter Ansprechpartner für die Geschäftsführung, Führungskräfte sowie für unsere Mitarbeiter.
  • Leitung des Recruiting-Prozesses in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachabteilungen, angefangen bei der Personalanforderung über Interviewführung, Kandidatenauswahl und Arbeitsvertragsgestaltung bis zur Einstellung und initialem Training (‚Onboarding’)
  • Personalcontrolling (Headcount, Urlaubsrückstellungen, ad-hoc-Auswertungen/Berichte)
  • Bearbeitung von Ein- und Austritten
  • Zeugniserstellung
  • Betreuung und Beratung der Mitarbeiter/innen des Unternehmens in allen personellen Angelegenheiten
  • Beratung der Geschäftsführung, der HR Leitung sowie der Führungskräfte in arbeitsrechtlichen Fragestellungen
  • Koordination und Weiterentwicklung der (digitalen) Personalmarketingaktivitäten (u. a. E-Recruiting, Employer Branding, Social Media etc.)
  • Mitwirkung an unternehmensbereichsübergreifenden HR-Projekten
  • Vorbereitende Gehaltsbuchhaltung
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern

Ihre Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit personalwirtschaftlichem Schwerpunkt oder kaufmännische Berufsausbildung mit Fortbildung zum/zur Personalfachkaufmann/-frau
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Personalmanagement, idealerweise in einem Konzernunternehmen
  • Expertise im individuellen Arbeitsrecht
  • Affinität zur Pharmabranche wünschenswert, jedoch keine Bedingung
  • Kreativität und Erfahrung in der Entwicklung von HR-Konzepten
  • Sicherheit in der Anwendung der gängigen MS Office-Programme, insbesondere MS-Excel
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift zwingend erforderlich
  • Grundkenntnisse im Sozialversicherungsrecht
  • Kommunikationsstärke und ausgeprägter Teamgeist
  • Hervorragende analytische Fähigkeiten und eine systematische Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Selbstständigkeit
  • Hands-On-Mentalität