Unser Kunde ist ein mittelständisches, international agierendes Medizintechnik-Unternehmen. Für diesen Kunden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Produktionsleiter (X)

Vertragsart: Festanstellung

Auftragsnummer: A3633-110

Startdatum: 16.07.2024

Job-Beschreibung:

Sind Sie bereit, die Verantwortung für die Produktion in einem stark regulierten und zukunftsträchtigen Umfeld zu übernehmen?
Sie suchen eine neue Aufgabe mit Gestaltungs- und Entscheidungsfreiräumen in einem dynamischen und innovativen Unternehmen?

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Produktion am Standort und Sicherstellung eines  ungestörten, qualitäts- und kostenorientierten Betriebs unter Berücksichtigung zeitlicher und kundenspezifischer Anforderungen
  • Erfassung, Überwachung und Optimierung von Produktionsdaten und Kennzahlen der Produktion sowie die Berichterstattung
  • Ausrichtung, Steuerung und Kontrolle der Produktionsprozesse anhand von KPIs
  • Proaktive Einleitung  von Maßnahmen zur Optimierung der Produktion
  • Zielgerichtete Führung, Motivation, Beurteilung und Entwicklung Ihrer Mitarbeiter (2 bis 3 Teamleads als Direct-Reports, insgesamt ca. 60 Mitarbeitenden in der Produktion)
  • Einhaltung und Optimierung von vorgegebenen Qualitätsstandards sowie der Betriebshygiene und des Arbeitsschutzes
  • Kontinuierliche Abstimmung mit dem Qualitätsmanagement und dem Supply Chain Management
  • Aufstellen, Führen und Teilnahme an Verbesserungsprojekten
  • Prozessmanagement oder Prozessoptimierung in Zusammenarbeit mit anderen Unternehmensbereichen
  • Budgetierung und Optimierung der Produktionsprozesse (Lean)

Ihre Qualifikationen:

  • Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Produktion in einem regulierten Umfeld (Medizinprodukte, Lebensmittel, Kosmetik u.ä.)
  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare berufliche Erfahrungen mit einschlägiger Ausbildung, Weiterbildung
  • Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrung im Umgang mit Kennzahlen
  • Ausgeprägte Zahlen- und Analyseaffinität sowie die Fähigkeit, aus den Erkenntnissen die entsprechenden Maßnahmen abzuleiten
  • Hohes produktionstechnisches, praxisnahes Know-how
  • Unternehmerisches, lösungsorientiertes Denken in Verbindung mit einer  ergebnisorientierten Einstellung
  • Starke Kommunikations- und Organisationsfähigkeit
  • Ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein
  • Erfahrung in Lean Production und Six Sigma
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ist diese Position interessant für Sie? Dann freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme!
Doris Ehrmann
Fon: +49 281 3008424
Mail: doris.ehrmann(at)consigen.de